Wir sind Chronokult

Chronokult restauriert historische Großuhren, wie Turmuhren und Präzisionspendeluhren. Chronokult setzen uns für den Erhalt dieser einmaligen und historisch wertvollen Exponate ein.

Bei uns steht der geschichtliche Aspekt stets im Vordergrund.

Die Uhren werden lauffähig aufbereitet und in Glasvitrinen in Szene gesetzt. Wir fertigen alles selbst von Hand in Deutschland an.

Außerdem betreiben wir das Turmuhrenmuseum Granheim mit etwa 25 ausgestellten Großuhren, etwa 25 historischen Motorrädern, einer großen Dampfmaschine, eine im Bau befindliche große Flugzeugskulptur mit echtem 6 Zylinder Deutz-Motor und Cessna-Propeller, sowie hunderten weiteren Exponaten in 9 Räumlichkeiten und einem Freigelände.

Dabei können wir auf einen sehr großen Fundus alter Turmuhren, teils aus dem Jahre 1500 bis heute, zurückgreifen. Darunter gibt es viele antike Zubehörteile, um historische Uhren mit Zifferblättern, Seilrollen, Getrieben und ähnlichem zu erweitern.

Für unsere Uhren entwickeln und bauen wir sämtliche Steuerungen, teils mit Elektromechanik, teils mit selbst entwickelten Prozessorplatinen und selbst entwickelter Software dazu. Wir beherrschen alle Ebenen von der Metallverarbeitung, zur Elektrik, bis zur Elektronik mit Software im eigenen Haus, sowie die gesamte Konzeption gesteuerter Großuhren.

Wir leben Chronokult!

… und sind einzigartig!

Suchen Sie gerne nach unserer Konkurrenz und teilen Sie uns das mit.

Irene und Berthold Rapp (Dipl.-Ing.-FH)


Das Turmuhrenmuseum

Wir betreiben unter anderem das Turmuhrenmuseum Granheim, eines der zehn größten Turmuhrenmuseen in Deutschland mit regelmäßigen Öffnungszeiten.

Hier haben wir einen Fundus von hunderten Exponaten, darunter über 60 historische Turmuhren, von denen etwa 25 Uhren ausgestellt sind.

Das Museum wird von Irene und Berthold Rapp, den Gründern von Chronokult, betrieben.