Aktuelle Projekte bei Chronokult

Juli 2021

Installation einer großen Glasvitrine mit Turmuhr im Museumsgarten des Turmuhrenmuseums Granheim

Die riesige Glasvitrine wurde vor einiger Zeit gebraucht erworben und wieder mit der eingebauten Turmuhr Francis Paget zum Leben erweckt. Die Installation erfolgt mit dem hauseigenen Teleskop-Autokran.

Mai 2021

Fertigstellung der Restaurierung einer Hörz Rollenankergang-Uhr.

Die Uhr wird in einer Glasvitrine zum Einsatz gebracht.
Die antike TuruUhr zieht sich vollautomatisch auf und ist dauerlauffähig.
Die in der Vitrine untergebrachte Uhr wird zum Kauf angeboten.

April 2021

Vollautomatische Steuerung der historischen Uhren durch Mikroprozessortechnik

Gerade historische Uhren, die längere Zeit ohne Eingriffe laufen sollen, werden durch Chronokult-Elektronik vollautomatisch steuerbar.

  • Vollautomatische Sommer/Winterzeitumstellung einer mechanischen, auch handgeschmiedeten Großuhr.

  • Automatisches Anstoßen des Pendels, wenn die Uhr aus irgendeinem Grunde, z. B. Stromausfall einmal stehengeblieben ist.

  • Vollautomatisches Erkennen der Uhrzeit des mechanischen Werkes.

  • Vollautomatisches Abgleichen der Uhrzeit mit der Funkuhrzeit. Dies wird nicht durch Pendelsynchronisierung gemacht, sondern Elektronik mit Elektromechanik, die die mechanischen Zustände der Uhr zu jeder Zeit kennt. Dazu sind unauffällig Sensoren an den Wellen der Uhren angebracht.

Chronokult entwickelt sämtliche Hardware und Software selbst im Hause, mit professionell gelayouteten und gefertigten Mikrozessor- und Steuerungsplatinen.
Programmiert wird in Hochsprache C. Es wird ganz bewusst auf ein Betriebssystem auf den Prozessorplatinen verzichtet, um hohe Absturzsicherung der Software zu erreichen.
Es wird auf Speicherallokierung oder dynamische Libraries verzichtet. Software-Stabilität steht im Vordergrund.

Unbestückte Steuerungsplatine (ohne Prozessorsteuerung)

April 2021

Restaurierung und Auslieferung einer maschinengefertigten Turmuhr

Eine maschinengefertigte Turmuhr mit Viertelstunden- und Stundenschlagwerk wurde vollständig restauriert und lauffähig gemacht.

Dezember 2020

Restaurierung und Auslieferung einer maschinengefertigten Turmuhr

Eine maschinengefertigte Turmuhr mit Stundenschlagwerk wurde vollständig restauriert und lauffähig gemacht.

Dezember 2020

Auftragsrestaurierung einer handgeschmiedeten Turmuhr im Kundenauftrag

Eine handgeschmiedete Turmuhr mit Stundenschlagwerk wurde vollständig restauriert und lauffähig gemacht.
Zusätzlich wurde ein neues Kontrollzifferblatt angefertigt und angebracht.

Oktober 2020

Restaurierung und Auslieferung einer maschinengefertigten Turmuhr mit elektrischer Aufzugssteuerung und Vitrine

Eine maschinengefertigte Turmuhr mit Viertel- und Stundenschlagwerk wurde vollständig restauriert, lauffähig gemacht, mit einem elektrischen Aufzug für das Gehwerk versehen.

Die Uhr ist in einer beleuchteten Vitrine untergebracht.

Oktober 2020

Steuerungelektronik (ohne Prozessor)

Elektrischer Aufzugsmechanismus

Chronokult Uhren werden auf Kundenwunsch mit einem elektrischen Aufzugsmechanismus versehen, der die Uhren zyklisch aufzieht, und somit ohne händisches Aufziehen dauerlauffähig macht.
Nur ganz minimale optische nicht auffallende Mechanismen werden angebaut.
Die originalen Gewichte bleiben in Funktion.

Bei einigen historischen Uhren braucht man während des Aufziehvorganges eine Hilfskraft, da das Antriebsgewicht während des Aufziehens gerade hochgezogen wird, und somit kurzzeitig nicht als Antriebskraft zur Verfügung steht.
Hier sorgt ein weiterer Motor für diese kurzzeitige Kraft.

Die von Chronokult entwickelte und gebaute Steuerung ist skalierbar, so dass auch Schlagwerke aufgezogen werden.
Ein Aufziehen während des Schlagens wird verhindert.

September 2020

Restaurierung und Auslieferung einer maschinengefertigten Turmuhr

Eine maschinengefertigte Turmuhr mit Stundenschlagwerk wurde vollständig restauriert und lauffähig gemacht.

Mai 2019

Restaurierung einer handgeschmiedeten Turmuhr mit elektrischer Aufzugssteuerung und Vitrine

Eine handgeschmiedete Turmuhr mit Stundenschlagwerk wurde vollständig restauriert, lauffähig gemacht, mit einem elektrischen Aufzug für das Gehwerk und das Schlagwerk versehen.

Die Uhr ist in einer beleuchteten Vitrine untergebracht.